Bestenliste

Wetter

Heute
4°C
Luftdruck: 1023 hPa
Niederschlag: 2 mm
Windrichtung: OSO
Geschwindigkeit: 9 km/h
Morgen
5°C
© Deutscher Wetterdienst

KLV Besucher

164065
HeuteHeute12
Diese WocheDiese Woche12
Dieser MonatDieser Monat298
GesamtGesamt164065

 

Rang neun für Thorben Hast bei den Deutschen Meisterschaften


Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Blockwettkampf belegte Thorben Hast von der TWG Nienstädt/Sülbeck in der der Altersklasse M14 einen hervorragenden neunten Platz im Blockwettkampf Sprint/Sprung.


„Thorben kam richtig gut in den Wettkampf“, berichtet TWG-Chef Torsten Eberhardt. Mit 12,20 Sekunden über 80 Meter Hürden lief er gleich zu Wettkampfbeginn einen neue persönliche Bestzeit. In der Hansestadt Lübeck wehte ein starker Wind, der zwischenzeitlich auch schon einmal die Hochsprunglatte vom Ständer wehte. Unbeeindruckt hiervon übersprang Hast sehr gute 1,64 Meter. Über 100 Meter hemmte ein Fehlstart und die damit einhergehende Gefahr einer drohenden Disqualifikation die Starter. Entsprechend vorsichtiger gingen sie den Wiederholungslauf an. Mit 12,65 Sekunden erreichte Hast dennoch eine zufriedenstellende Zeit. Im Speerwurf holte Hast anschließend die meisten Punkte. Mit 40,39 Metern erzielte er die viertbeste Weite aller Teilnehmer in dem sehr starken Teilnehmerfeld. Der Weitsprung verlief ebenso so gut. Es wurden drei Sprünge über fünf Meter gemessen, der beste von 5,36 Metern kam in die Wertung. Thorben Hast und Trainer Mirko Hansch zeigten sich mit den am Ende zu Buche stehenden 2.723 Punkten sichtlich zufrieden. Hast verbesserte damit seinen eigenen Kreisrekord um weitere 75 Punkte und führt mit dieser Leistung die aktuelle niedersächsische Bestenliste an.


Foto: Thorben Hast belegte bei den Deutschen Meisterschaften mit neuer persönlicher Bestleistung Rang 9 im Blockwettkampf Sprint/Sprung
Thorben Hast Lemgo
 
TOP
Startseite
Unsere Partnerseiten

Peyker.de / Udo Weinbörner / Kreativ-Kritisch /
Schriftstellerin Anne Labus Theatergruppe-Hausen / KLV-Schaumburg e.V. /